Sie sind hier: Startseite » Handy » News » Samsung Galaxy : A51 und A71 unter der Lupe
Samsung Galaxy

A51 und A71 unter der Lupe

München, 24.01.2020 | 08:14 | nha
Samsung brachte in den ersten Wochen des Jahres das Galaxy A51 und das A71 auf den Markt. Diese sind mehr als nur Updates ihrer Vorgänger.
Das A71 und A51 präsentieren sich im neuen Design.
Auf der diesjährigen CES (Consumer Electronics Show) in Las Vegas überraschte Samsung die Konkurrenz mit der Vorstellung mehrerer Smartphones. Unter anderem stellte der südkoreanische Konzern die Nachfolger der beiden Bestseller, dem Samsung Galaxy A50 und dem Samsung Galaxy A70, vor. Die neuen Modelle der Galaxy-A-Serie, sprich das A51 und A71, wissen besonders in den Bereichen Akkulaufzeit, Kameraleistung und Design zu überzeugen.

Wir stellen Ihnen die konkreten Neuerungen der beiden Mittelklasse-Geräte vor und fassen die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zusammen.
 

Das Galaxy A51 – Preiswerter Alleskönner


Schon das Samsung Galaxy A50 faszinierte im vergangenen Jahr mit einem tollen Display, einer überdurchschnittlichen Ausstattung und einem herausragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit dem Galaxy A51 legt Samsung nochmals eine Schippe drauf.

Das Display

Im Vergleich zu seinem Vorgänger besticht das A51 durch ein schickeres Design. Grund dafür sind zwei wesentliche Änderungen. Zum einen ist die Bildschirmdiagonale von 6,4 auf 6,5 Zoll vergrößert worden. Zum anderen wurde die Frontkamera in einem winzigen Loch im Display untergebracht, wodurch Samsung auf die Notch verzichten kann. Das sogenannte Inifinty-O-Display sorgt so also für mehr nutzbare Fläche.

Treu geblieben ist sich Samsung bei der Auflösung des Displays. Wie zuvor kommt ein Super-AMOLED-Display zum Einsatz, das wie gewohnt in Full HD+ mit 1.080 x 2.340 Pixeln auflöst. Damit sorgt Samsung für starke Farben und beeindruckende Kontraste.
Das Galaxy A50 und sein Nachfolger

Die Kamera
Zur weiteren Ausrüstung des A51 gehören 4 Kameras auf der Rückseite des Smartphones, die an der linken Gehäuseseite zusammen mit einem LED-Blitz in einem Rechteck angeordnet sind. Die Hauptkamera des A51 fängt Bilder mit 48 und die Frontkamera Bilder mit 32 Megapixeln ein.

Der Akku
Auch nennenswert ist der Akku des A51 mit 4.000 mAh, der sich mit bis zu 15 Watt schnelladen lässt. So kann sich der Nutzer auf eine gute Akkulaufzeit verlassen, mit der man auch bei intensivem Gebrauch problemlos durch den Tag kommt.

Prozessor & Co

Der interne Speicher des A51 hat eine Größe von 128 GB und kann mit einer externen Speicherkarte optional erweitert werden. Angetrieben wird das Smartphone von einem Exynos Octa-Core-Prozessor, der mit maximal 2,3 GHz taktet und von 4 GB RAM unterstütz wird. Es verfügt über LTE und eine Downloadrate von maximal 600 MBit/s.
 

Samsung Galaxy A71: Großes Display, starke Leistung


So wie im letzten Jahr das A70 der große Bruder des A50 war, ist in diesem Jahr das A71 der große Bruder des A51. Demnach reiht sich das A71 preislich im oberen Mittelfeld ein und ist ein wenig teurer als das A51. Doch was hat sich im Vergleich zum Vorjahr geändert?

Das Display

Der sichtbarste Unterschied zum Vorgänger ist sicherlich das 6,7 Zoll große Display, das ebenso wie das A51 über ein Inifinty-O-Display verfügt. Durch die schmaleren Ränder wird das Galaxy A71 etwas kleiner und schrumpft in der Länge und Breite um jeweils 0,7 Millimeter. Gleichzeitig wird es um 0,2 Millimeter flacher.

Insgesamt wirkt das A71 somit deutlich moderner und schicker als sein Vorgänger. Außerdem handelt es sich ebenso um ein Super-AMOLED-Display, das wie gewohnt in Full HD+ mit 1.080 x 2.400 Pixeln auflöst.

Vierfach-Kamera

Gegenüber dem Vorgänger verdoppelt sich die Hauptkamera auf insgesamt 64 Megapixel. Die zweite Kamera ist eine Ultraweitwinkelkamera mit 12 Megapixeln. Dabei handelt es sich um das gleiche Modell, das auch im Samsung Galaxy A51 verbaut ist. Die dritte Kamera dient einer verbesserten Tiefenschärfenwirkung.

Neu ist die separate Makro-Linse mit 5 Megapixeln, die Nahaufnahmen aus wenigen Zentimetern Entfernung ermöglicht. Außerdem schießen Sie mit der Front-Kamera Bilder mit 32 Megapixeln.

Der Akku

Mit einem 4.500 mAh Akku hat das Samsung Galaxy A71 einen außerordentlichen Energielieferanten eingebaut. Bei moderater Nutzung mit der Always-On Funktion hält das Smartphone sogar bis zu anderthalb Tage durch. Eine beeindruckende Leistung für ein Mittelklasse-Modell. Der Akku unterstützt eine Schnellladung mit bis zu 25 Watt.

Prozessor & Co

Im Inneren des Galaxy A71 arbeitet ein Exynos Octa-Core-Prozessor, welcher mit 2,2 GHz bzw. 1.8 GHz taktet und über 6 GB RAM verfügt. Der interne Speicher bietet 128 GB und kann bei Bedarf erweitert werden. Außerdem ist die parallele Nutzung einer zweiten SIM-Karte möglich.
 

Die Vorteile des A71 gegenüber dem A51:


Im Vergleich untereinander hat das A71 leicht die Nase vorn. Auch wenn es ein wenig kostenintensiver als der kleine Bruder ist, verfügt es über Features, die für ein Mittelklasse-Smartphone ungewöhnlich sind. Folgende Vorteile bietet das A71 gegenüber dem A51:
  • Hauptkamera mit höherer Auflösung
  • Größeres Display
  • Schnellerer Prozessor und mehr RAM
  • Längere Akkulaufzeit
Allerdings ist das A51 dem A71 mit Blick auf das Display überlegen. Weil die Displayauflösung die gleiche ist, sind Bilder auf dem kleineren A51 schärfer zu erkennen, als auf dem A71. Das ist besonders bei Spielen oder Videos zu bemerken. Insgesamt kann sich das aber als kleinerer Nachteil abstempeln lassen, da der große Bruder in allen anderen Bereichen überlegen ist.
 

Fazit

 
Mit den beiden Smartphones brachte Samsung zu Beginn dieses Jahres zwei starke Mittelklasse-Geräte auf den Markt, die auf ganzer Linie überzeugen und mehr als nur ein Update ihrer Vorgänger sind.

Das A51 ist ein waschechter Allrounder, der in allen Belangen überzeugt. Es verfügt über zahlreiche Features wie eine 48 Megapixel Kamera, die in dieser Preiskategorie hervorsticht. Wem das A71 mit 6,7 Zoll zu groß ist oder wer auf Spielen und Streamen auf einem messerscharfen Display nicht verzichten kann, der ist mit dem A51 bestens bedient.

Das A71 kostet rund 100 € mehr, hat aber besonders in puncto Akkulaufzeit, Kameraleistung und Arbeitsspeicher mehr zu bieten als der kleine Bruder. Für diejenigen, die ein großes Galaxy mit ausgezeichneter Technik suchen und gerne Ultraweitwinkelaufnahmen schießen, ist das Galaxy A71 ein regelrechter Geheimtipp.

Bei CHECK24 erhalten Sie das Samsung Galaxy A51 und das Galaxy 71 wahlweise in den Farben Prism Crush Black, Prism Crush White oder Prism Crush Blue mit attraktiven Tarifen im Angebot. 
Weitere Nachrichten über Mobilfunk
Handytarif wechseln: einfacher als gedacht!
24.09.2020Mobilfunkvertrag
Handyvertrag wechseln? Darauf kommt es an!

Bei uns erfahren Sie, wie der Wechsel Ihres Handyvertrags in nur 4 Schritten problemlos gelingt.

Huawei P40 Pro Angebot mit Freewatch und Buds
24.09.2020Smartphone-Deal
Huawei P40 Pro Jetzt mit 20 GB Vodafone Tarif günstig sichern

Bei uns erhalten Sie das Huawei P40 Pro im Vodafone Smart XL Tarif zum Sparpreis.

Samsung Galaxy A51 kein Handy war im ersten Quartal 2020 so beliebt wie dieses
24.09.2020Smartphone
Samsung Galaxy A51 - Wie gut der Welt-Bestseller wirklich ist

Im ersten Quartal wurde weltweit kein Handy so oft verkauft wie das Galaxy A51. Wie lautet Samsungs Erfolgsrezept?

Samsung Galaxy S20 im Spartarif mit Spotify
24.09.2020Smartphone-Deal
Samsung Galaxy S20 mit 10 GB im Vodafone Netz & 6 Monate Spotify Premium zum Sparpreis

Zum Sparpreis erhalten Sie bei uns das Galaxy S20 mit 10 GB im Vodafone Netz und 6 Monate Spotify Premium.

Samsung Galaxy S10 - Jetzt viel Technik zum kleinen Preis sichern
24.09.2020Smartphone-Deal
Samsung Galaxy S10: Jetzt viel Technik zum kleinen Preis sichern!

Bei uns erhalten Sie das Samsung Galaxy S10 im preiswerten Allnet-Flat Classic Tarif mit 10 GB im Vodafone-Netz.