Sie sind hier: Startseite » Handy » News » Samsung Galaxy : S10 vs. Note 10: Die Premium Smartphones im Vergleich
Samsung Galaxy

S10 vs. Note 10: Die Premium Smartphones im Vergleich

München, 16.08.2019 | 16:12 | mhr
Dass es sich beim Samsung Galaxy S10 und dem Galaxy Note 10 um zwei echte Schwergewichte in der High-End-Liga handelt, ist unbestritten. Wer sich zwischen den beiden Top-Smartphones entscheiden möchte, sollte sich zwingend über die Stärken und Schwächen der beiden aktuellen Galaxy-Geräte im CHECK24-Vergleich informieren.
Das Samsung Galaxy Note 10 und Galaxy S10 im Kopf-an-Kopf-Rennen. Wer gewinnt?
Bei beiden Smartphones können sich Interessenten sicher sein, dass sie die User in Sachen Performance und Kameraleistung nicht im Stich lassen. Angetrieben vom hauseigenen, dreikernigen Exynos 9820-Prozessor liefert das Samsung Galaxy S10 eine Leistungsfähigkeit erster Klasse. Ruckelloses Arbeiten und kurze Wartezeiten beim Öffnen von Apps sind auch bei dem Newcomer der Note-Reihe garantiert. In das Samsung Galaxy Note 10 verbaute der südkoreanische Hersteller sogar einen noch schnelleren und stromsparenderen Exynos-Chip, der ebenfalls auf drei Kernen läuft. Dass beide Geräte von Android 9 unterstützt und zukünftig auch Android-10-fähig sein werden, ist bei den Premium-Smartphones selbstverständlich. 

Ein Kamera-Detail unterscheidet die beiden Galaxy-Smartphones 

Kameraseitig befinden sich das Galaxy S10 und das Galaxy Note 10 auf Augenhöhe. Beiden liefern beeindruckende Schnappschüsse mit ihrem Triple-Kamerasystem auf der Rückseite. Dabei arbeiten eine 16-Megapixel-starke Hauptlinse mit einem 12-Megapixel-Weitwinkel und einem 12-Megapixel-Teleobjektiv gekonnt und reibungslos zusammen. Auf der Front liefert die 10-Megapixel-starke Selfiekamera des Galaxy S10 gestochen scharfe und wackelfreie Fotos aufgrund des integrierten Bildstabilisators. Getoppt werden kann diese Glanzleistung nur noch vom Galaxy-Note-10. Neben der 10-Megapixel-starken Frontcam wurde unterstützend dazu noch ein 8-Megapixel-Objektiv verbaut, das für den beliebten Bokeh-Effekt zuständig ist. 

Samsung reizt die Grenzen der Randlos-Optik mit Infinity-O-Displays aus 

Und auch optisch hat sich im Vergleich zur S10-Reihe etwas getan: Befand sich die Frontkamera beim Galaxy S10 noch auf der rechten oberen Seite des Displayrandes, findet sich bei der kürzlich erschienenen Note-10-Reihe die Selfiecam in der Mitte des Screenrandes wieder. Wirft man einen genaueren Blick auf die beiden Screens der Smartphones fällt auf, dass das Samsung Galaxy Note 10 mit seinem 6,3 Zoll großen Display etwas größer ausfällt als das 6,1 Zoll große Display des S10-Smartphones. Beiden gemein ist bei einer solchen Größe, dass sie beinahe tabletartige Züge annehmen. Außerdem lassen sich die beiden Top-Smartphones via unsichtbarem In-Screen-Fingerabdrucksensor entsperren und sind gegen Staub und Wasser geschützt. 

Was kann der S-Pen des Samsung Galaxy Note 10? 

Als Alleinstellungsmerkmal für das Galaxy Note 10 kann Samsungs integrierter smarter Stift namens „S-Pen“ gesehen werden. Mit Hilfe des S-Pens, der sich bei Bedarf aus dem Gehäuse des Galaxy Note 10 ziehen lässt, können User leichter durch die Apps und Fotos scrollen oder sich handschriftliche Notizen machen. Viele der Anwendungen des S-Pens sind zudem gestengesteuert und funktionieren ohne den Bildschirm des Gerätes berühren zu müssen. Anders als viele Galaxy-Geschwister verfügt das Note 10 über keinen SD-Kartenslot und ist somit auf 256 Gigabyte internen Speicher begrenzt. Dieser sollte jedoch mehr als genug Platz für jegliche Apps, Dateien, Fotos und Videos bieten. Beim Galaxy S10 lassen sich dagegen die 128 oder wahlweise sogar 512 Gigabyte Flash-Speicher um bis zu 512 Gigabyte via micro-SD-Karte aufstocken. Gaming oder andere arbeitsintensive Anwendungen laufen reibungslos auf den je 8 Gigabyte RAM der beiden Premium-Geräte. Auch beim Akku gibt es nur minimale Unterschiede: So versorgt die 3.400 Milliamperestunden-große Batterie das Samsung Galaxy S10 mit langanhaltender Energie, während der Akku des Samsung Galaxy Note 10 mit 3.500 Milliamperestunden als starke Energiequelle dient. 

Samsung liefert bunte Farbpalette

Farbtechnisch können Nutzer aus einer bunten Palette an schimmernden Tönen wählen. Das Samsung Galaxy S10 hat in Sachen Farbauswahl etwas mehr zu bieten als das Note-Handy. So ist das Galaxy S10 in Prism Black, Prism Blue, Prism White und Prism Green erhältlich. Auch das Note 10 gibt es in Schwarz sowie in einem bunten Farbübergang namens Aura Glow und einem knalligen Pink. Im Hinblick auf die technischen Details hat das Samsung Galaxy Note 10 aber etwas mehr zu bieten. Besonders für Business-Kunden wird das Note-Gerät interessant sein. Doch auch das Galaxy S10 hat überzeugende Stärken, die sich besonders bei der Speicherkapazität und der flüssigen Bedienbarkeit zeigen. 
Weitere Nachrichten über Mobilfunk
iphone 12 wie wird es aussehen - titelbild
29.05.2020Smartphone
iPhone 12 - Insider Leaks zu Preis & Erscheinungsdatum des Apple Flaggschiffs

Die Gerüchteküche um das iPhone 12 brodelt. Wir haben die aktuellen Leaks der Apple-Insider für Sie zusammengefasst.

Samsung Galaxy S20 im Spartarif mit Spotify
28.05.2020Smartphone-Deal
Samsung Galaxy S20 mit 10 GB im Vodafone Netz & 6 Monate Spotify Premium zum Sparpreis

Zum Sparpreis erhalten Sie bei uns das Galaxy S20 mit 10 GB im Vodafone Netz und 6 Monate Spotify Premium.

Samsung Galaxy A51 kein Handy war im ersten Quartal 2020 so beliebt wie dieses
25.05.2020Smartphone
Samsung Galaxy A51 - Wie gut der Welt-Bestseller wirklich ist

Im ersten Quartal wurde weltweit kein Smartphone so oft verkauft wie das Galaxy A51. Wie lautet Samsungs Erfolgsrezept?

Rufnummernmitnahme einfach erklärt
22.04.2020Ratgeber
Rufnummernmitnahme - Handyanbieter wechseln & Rufnummer behalten

Neuer Handyvertrag, alte Rufnummer - so wünschen es sich viele CHECK24 Kunden. Wir erklären, wie die Rufnummernmitnahme funktioniert.

Xiaomi Mi10 vs. Huawei P40
21.04.2020Smartphone-Vergleich
Xiaomi Mi 10 vs. Huawei P40 - Vergleich zweier Flaggschiffe

Im Duell um den chinesischen Smartphone-Thron schickt Xiaomi das Mi 10 und Huawei das P40 in den Ring - zwei echte Schwergewichte. Wer geht als Sieger hervor?