Sie sind hier: Startseite » Handy » News » : Neue WhatsApp-Funktionen: Nachrichten zurückrufen und beliebige Dateiformate verschicken

Neue WhatsApp-Funktionen: Nachrichten zurückrufen und beliebige Dateiformate verschicken

München, 28.06.2017 | 10:38 | bka
WhatsApp rollt aktuell neue Funktionen für seinen beliebten Messenger aus. Demnächst lassen sich beliebige Dateien bis zu einer Größe von 128 MB verschicken und Nachrichten zurückrufen, die bereits an einen Kontakt gesendet wurden.
WhatsApp arbeitet an neuen Funktionen wie "Nachrichten zurückrufen". (Bild: WhatsApp)
Seit etwa einem Jahr können WhatsApp-Nutzer neben Fotos, Videos und Musiktiteln auch andere Dateien wie Excel-Listen, Word-Dokumente, Powerpoint-Präsentationen und PDF-Dokumente austauschen. Nun erweitert der Messenger-Dienst diese Funktion. Künftig wird es möglich sein, direkt aus der WhatsApp-Anwendung heraus auf Cloud-Dienste wie Dropbox, Google Drive oder iCloud Drive zuzugreifen. Die Beschränkung auf bestimmte Dateiformate entfällt. So können WhatsApp-Nutzer nun auch unkomprimierte Fotos etwa im RAW-Format mit ihren Kontakten teilen. Einzige Bedingung: Die Datei darf nicht größer als 128 MB sein. WhatsApp verteilt die Funktion schrittweise an alle Nutzer. Wer das Feature noch nicht hat, sollte es in den kommenden Tagen bekommen.

Nachrichten zurückrufen

Mit „Nachrichten zurückrufen“ soll WhatsApp demnächst eine weitere neue Funktion einführen. Damit lassen sich versehentlich versendete oder unüberlegt formuliert Nachrichten zurückholen. Zwar lassen sich bereits jetzt Nachrichten aus dem Chat-Verlauf entfernen. Allerdings nur aus dem Chatprotokoll auf dem eigenen Handy. Mit der Funktion „Nachrichten zurückrufen“ wird die versendete Nachricht auch beim Empfänger gelöscht. Dieser wird jedoch mit dem Hinweis "Diese Nachricht wurde zurückgerufen" darüber informiert, dass eine Nachricht gelöscht wurde. Wann genau die Funktion bei WhatsApp verfügbar sein wird, ist noch unklar.
Haben Sie Fragen?
Unsere Experten für Mobilfunk helfen Ihnen gerne!
phone
089 -24 24 11 88
Mo. - So. 8:00 - 22:00
phone
handy@check24.de
Kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail.
Weitere Nachrichten über Mobilfunk
Handyversicherung: Wer sein Smartphone versichern sollte!
30.11.2020Smartphone
Handyversicherung: Wann lohnt sich eine für Sie?

Für wen sich eine Handyversicherung lohnt, welche Schäden abgedeckt werden und alles Weitere zum Thema Handyversicherung, erfahren Sie hier!

Samsung Galaxy S21 - Leaks zu den neuen Samsung Flaggschiffen
27.11.2020Smartphone
Samsung Galaxy S21: Leaks zu den neuen Flaggschiffen

Lange dauert es nicht mehr, bis Samsung die Galaxy S21-Serie vorstellt. Wir fassen die Leaks rund um die neuen Flaggschiffe zusammen!

Samsung Galaxy S20 - jetzt 100 € Samsung Pay Guthaben sichern
10.11.2020Smartphone-Deal
Galaxy S20 Angebot mit 100 € Samsung Pay Guthaben!

Bis zum 13. Dezember erhalten Sie das beliebte Galaxy S20 mit 100 € Samsung Pay Guthaben! Wir zeigen das Angebot und erklären was Samsung Pay nützt.

OnePlus 8T preiswertes Hightech-Handy aus China
27.10.2020Smartphone
OnePlus 8T: preiswertes Hightech-Handy aus China

Das OnePlus 8T punktet vor allem mit einem starken Display und einem Spitzenakku. Doch auch die Kamera muss sich nicht verstecken.

iPhone 12 von mini bis Max - das können die 4 neuen Flaggschiffe
14.10.2020Smartphone
iPhone 12 von mini bis Max - das können die 4 neuen Flaggschiffe

Nach Verzögerungen durch Corona enthüllte Apple gestern gleich 4 iPhone 12-Modelle. Hat sich das Warten gelohnt?