Sie sind hier: Startseite » Handy » News » Xiaomi Mi Note 10 : Weltweit erste 108 MP Kamera
Xiaomi Mi Note 10

Weltweit erste 108 MP Kamera

München, 06.01.2020 | 17:30 | nha
Neben atemberaubenden Fotos überrascht das Flaggschiff von Xiaomi mit einer überdurchschnittlichen Akkulaufzeit und einem hochauflösenden Display.
Das Xiaomi Mi Note 10 mit der 108 MP Kamera

Der Hersteller Xiamoi hat mit dem Mi Note 10 für Aufsehen gesorgt. Der Grund dafür liegt auf der Hand: Eine Kamera mit 108 Megapixel für vergleichsweise kleines Geld. Xiaomi ist damit der erste Anbieter, der ein Smartphone mit einer solch hochauflösenden Kamera auf den Markt bringt. Im Verhältnis zu anderen Anbietern und deren Premium-Smartphones, wie dem Apple iPhone 11 oder dem Samsung Galaxy Note10+, ist das Xiaomi Note 10 verhältnismäßig preiswert. 

Hier die günstigsten Tarifangebote mit Xiaomi Mi Note 10 vergleichen!

Der erste Eindruck: Viele Parallelen zum Huawei P30 Pro

Die Optik des Xiaomi Mi Note 10 ähnelt der des Huawei P30 Pro in vielerlei Hinsicht. Nicht nur die mittig platzierten Wassertropfen-Notch für die Selfie-Cam, sondern auch das Curved-Design mit schmalen Displayrändern und der abgeflachte Gehäuserahmen, erinnern an das Smartphone des chinesischen Konkurrenten. Die Ränder links und rechts messen nur 2 mm und sind, ebenso wie die Rückseite, 3D-gebogen. Damit liegt das Smartphone optimal in der Hand. 

Im Vergleich zu High-End-Geräten der Konkurrenz ist das Gerät rund 10 Gramm schwerer. Mit einem Gewicht von 208 Gramm lässt sich das Xiaomi Note 10 damit nicht in die Kategorie "federleicht" einordnen.

Das Display: Genügend Platz und äußerst scharf

Mit 6,47 Zoll stellt das Display des Xiaomi Mi Note 10 reichlich Fläche zum Surfen und Streamen zur Verfügung. Die Auflösung ist auf Full HD+ begrenzt. Das Display löst mit 2.340 x 1.080 Pixel bei gestochen scharfen 399 Pixel pro Zoll auf und die eingebaute AMOLED-Technologie sorgt für eine sehr gute Farb- und Schwarzweiß-Darstellung. Der Sonnenscheinmodus 2.0 sorgt dafür, dass das Display auch bei strahlender Sonne hell genug ist.

Die Kamera: Gut, aber nicht perfekt

Logischerweise liegt das Hauptaugenmerk auf der Kameraausstattung - wie sollte es auch anders sein? Mit insgesamt 5 Kameras, wovon eine über satte 108 Megapixel verfügt, hebt sich das Xiaomi Note 10 von anderen Geräten auf dem gleichen Preisniveau ab. 

Übersicht aller Kameras des Xiaomi Mi Note 10        Übersicht aller Kameras des Xiaomi Mi Note 10
  • 108 MP Standardweitwinkel-Hauptkamera
  • 20 MP Ultraweitwinkel 
  • 12 MP Zweifach-Tele 
  • 5 MP Fünffach-Tele 
  • 2 MP Makro 


Bevor die Kamera bewertet wird, muss zunächst festgehalten werden, dass Sie sich nicht von dieser gigantischen Zahl von 108 Megapixel verwirren lassen sollten. Simpel ausgedrückt arbeitet Xiaomi mit einer Technologie (Pixel Binning), die mehrere Pixel zusammenfasst, um pro Gesamtpixel eine höhere Fläche und somit ein geringeres Bildrauschen zu erhalten. Das ist besonders in dunklen Szenen wünschenswert. 

Nichtsdestotrotz handelt es sich um einen beeindruckenden Wert, da Fotos mit einer maximalen Auflösung von 12.032 x 9.024 Pixel erstellt werden können - 12 Mal so hoch wie bei einer 4K-Auflösung.

Das Xiaomi Note 10 beeindruckt in allen Zoom-Stufen durch Detailreichtum. Außerdem überzeugt die Qualität sowohl bei Tageslicht als auch bei Nacht. Wenn Sie möchten, können Sie jederzeit in der Kamera-App über die Modi-Leiste auf die 108 MP wechseln und so ultrahochaulösende Fotos aufnehmen - sofern die Lichterverhältnisse günstig sind. Sind sie es nicht, dann besteht die Gefahr des erhöhten Bildrauschens. Außerdem nehmen Bilder in dieser Auflösung deutllich mehr Speicherplatz ein. Von daher empfielt es sich für den normalen Gebrauch, die Standard-Einstellungen der Kamera beizubehalten. In diesem Modus überzeugen die Bilder voll und ganz. 

Ein weiterer Pluspunkt: Videoaufnahmen sind mit 4K und 30 FPS (Bilder pro Sekunde), oder mit Full HD bis 60 FPS, möglich. Außerdem können Sie Superzeitlupe-Videos mit einer zeitlichen Auflösung von bis zu 960 FPS aufnehmen.

Der Akku überzeugt auf ganzer Linie 

Der Akku des Xiaomi Mi Note 10 verfügt über ganze 5.260 Milliamperestunden. In der Praxis bedeutet das eine Akku-Laufzeit von bis zu 2 Tagen, inklusive der Nutzung von Kamera und Social Media. Auch die Ladeleistung mit 30 Watt und zusätzlicher Schnellladefunktion kann sich sehen lassen. Einziges Manko: Das Handy lässt sich nicht drahtlos aufladen.

Der Prozessor: Nichts spektakuläres, reicht aber völlig aus             

Der Prozessor: Nichts spektakuläres, reicht aber völlig aus
(Quelle: mi.com)

Das Mi Note 10 verfügt über einen Snapdragon 730 Prozessor. Ganz genau handelt es sich bei dem im Mi Note 10 verbauten Prozessor um die G (Gaming) Variante des SD730. Die Standard Version des Mi Note 10 umfasst einen Speicherplatz von 128 GB. Der RAM liefert mit 22 GB/s die zu erwartende Taktrate und auch der Speicher steht mit einer Lese/Schreibrate von 500/132 MB/s nicht schlecht da.

Insgesamt ist der Snapdragon 730G also ein zufriedenstellender Prozessor, der sich zwischen oberer Mittelklasse und der High-End-Stufe einsortieren lässt. Lediglich beim Speichern im komplexen Kamera-Modus fällt auf, dass das Tempo etwas schneller sein könnte. 
Die 6 GB Arbeitsspeicher können sich ebenfalls sehen lassen und ermöglichen eine flüssige Anwendung. 

Fazit - Das Xiaomi Mi Note 10 braucht sich nicht zu verstecken

Mit Blick auf den Preis ist das Mi Note 10 ein regelrechter Geheimtipp. Auch wenn sich die 108 Megapixel nicht jederzeit abrufen lassen - z. B. bei schlechten Lichtverhältnissen -, ist die Kamera auf absolutem Spitzenniveau und hält mit allen Top-Geräten der Konkurrenz mit. Besonders die Zoom-Möglichkeiten stechen dabei heraus. Auch die Akkuleistung und das Display überzeugen auf ganzer Linie. Der Prozessor kommt nicht ganz an die Leistung des Samsung Galaxy Note 10+ und des iPhone 11 heran, ist aber völlig ausreichend. Wer also auf drahtloses Laden verzichten kann und wem das Gewicht nicht viel ausmacht, der ist mit dem Xiaomi Mi Note 10 durchaus gut beraten. 
 

Haben Sie Fragen?
Unsere Experten für Mobilfunk helfen Ihnen gerne!
phone
089 -24 24 11 88
Mo. - So. 8:00 - 22:00
phone
handy@check24.de
Kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail.
Weitere Nachrichten über Mobilfunk
Handyversicherung: Wer sein Smartphone versichern sollte!
18.04.2021Smartphone
Handyversicherung: Wann lohnt sich eine für Sie?

Für wen sich eine Handyversicherung lohnt, welche Schäden abgedeckt werden und alles Weitere zum Thema Handyversicherung, erfahren Sie hier!

iPhone 12 von mini bis Max - das können die 4 neuen Flaggschiffe
14.04.2021Smartphone
iPhone 12 von mini bis Max - das können die 4 neuen Flaggschiffe

Nach Verzögerungen durch Corona enthüllte Apple gestern gleich 4 iPhone 12-Modelle. Hat sich das Warten gelohnt?

5G-Netz: o2 nimmt erste Antennen in Betrieb
10.04.2021Netze
5G-Netz: Bald auch bei der Telefónica-Marke o2

Nach der Telekom und Vodafone nimmt nun auch Telefónica 5G-Antennen in Betrieb. Lohnt sich 5G schon für Sie?

iPhone 11 mit Displayschaden
06.04.2021iPhone 11
So leicht lässt sich das neue iPhone selbst reparieren

Wir zeigen Ihnen wie gut sich das iPhone 11 und seine Serien-Kollegen selbst reparieren lassen.

Samsung Galaxy S21 - Leaks zu den neuen Samsung Flaggschiffen
27.11.2020Smartphone
Samsung Galaxy S21: Leaks zu den neuen Flaggschiffen

Lange dauert es nicht mehr, bis Samsung die Galaxy S21-Serie vorstellt. Wir fassen die Leaks rund um die neuen Flaggschiffe zusammen!