Jetzt anmelden, Zeit sparen und exklusive Angebote sichern
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
089 - 24 24 11 88 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Mobilfunkberatung
089 - 24 24 11 88
Montag - Sonntag von 08:00 - 22:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
handy@check24.de
Sie sind hier: Startseite » Handy » News » Smartphone : iPhone 11: So leicht lässt es sich selbst reparieren
Smartphone

iPhone 11: So leicht lässt es sich selbst reparieren

München, 25.05.2021 | 15:22 | mhr
Der Reparatur-Test der Plattform iFixIt zeigt, welche Bauteile des iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max Sie einfach selbst reparieren können.
Ein iPhone 11 selbst zu reparieren ist in einigen Fällen gar nicht so schwer wie es aussieht!

iPhone 11-Serie mit vergleichsweise hohem Reparierbarkeits-Score

Insgesamt kommt die iPhone 11-Serie im Teardown von iFixIt auf einen Reparierbarkeits-Score von 6 von 10 möglichen Punkten. Zum Vergleich: An das Samsung Galaxy S10+ vergab die Plattform einen Score von 3, das Google Pixel 3a erhielt ebenfalls einen Score von 6 und das Huawei P30 Pro einen Score von 4. 

Das bedeutet jedoch nicht, dass alle Teile des iPhone 11 problemlos in Eigenregie ausgetauscht werden können. Wir erklären hier, welche Reparaturen selbst durchgeführt werden können und welche ein Profi übernehmen sollte.

Übrigens: bald kommt das iPhone 13 - falls Ihr iPhone 11 also nicht mehr lange durchhält, könnte sich ein Blick auf die neuesten Leaks zur 13. Generation des Apple iPhones lohnen.
 

Wie leicht lässt sich das Display ersetzen? 

Sollten die Screens der neuesten iPhone-Serie einmal zu Bruch gehen, können User laut iFixIt die Reparaturarbeit zwar selbst erledigen. Allerdings könnten nach einem Displaytausch weder Face ID noch die True Tone-Funktion, die die Farbe und Intensität der Bildschirmhelligkeit bestimmt, weiter genutzt werden. Darüber hinaus müssen beim Displaytausch das Modul für die Frontkamera sowie die Lautsprecher vollständig ausgebaut werden. 

Ähnlich verhält es sich bei einer gebrochenen Frontkamera. Nach einer selbstständigen Reparatur zu Hause, ist die die Nutzung von Face ID nicht mehr möglich. Um die Frontkamera und das Display zu reparieren und dabei Face ID und Co. zu erhalten, ist also der Gang in den nächsten Apple-Store notwendig.
 

Austausch der Glasrückseite erschwert

Noch komplizierter wird die eigenhändige Reparatur, wenn es um das Ersetzen des Glasrückens der iPhone 11-Geräte geht. 

Aufgrund des Wasserschutzes der Geräte müssten alle Komponenten herausgenommen und das gesamte Gehäuse ersetzt werden, so iFixIt. Ebenfalls auffällig sei, dass die neuen iPhones viel Klebstoff im Inneren enthalten, was eine Reparatur erschwert. 
 

Reparatur vom Experten trotz hoher Kosten empfohlen 

Wenn die Vorder- oder Rückseite der neuen iPhones trotz hoher Belastbarkeit zu Bruch geht, empfiehlt sich der Gang zum Profi. Zwar liegen die Kosten für einen Displaytausch laut Apple beim iPhone 11 bei 220,90 €, beim iPhone 11 Pro bei 310,90 € und beim 11 Pro Max sogar bei 360,90 €. Allerdings drohen bei einer Eigenreparatur nicht nur die beschriebenen technischen Komplikationen, sondern auch ein Verfall der Apple Garantie. Damit es erst gar nicht so weit kommt, sollten die neuen iPhones in einer geeigneten Schutzhülle untergebracht werden. Zusätzlichen Schutz verspricht zudem eine Handyversicherung, welche im Schadensfall einspringt. 

Haben Sie Fragen?
Unsere Experten für Mobilfunk helfen Ihnen gerne!
phone
089 -24 24 11 88
Mo. - So. 8:00 - 22:00
phone
handytarife@check24.de
Kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail.
Weitere Nachrichten über Mobilfunk
iPhone 13 Tarife für alle 4 Modelle erhältlich
24.09.2021Smartphone
iPhone 13: Tarife für alle 4 Modelle erhältlich

Wir stellen Ihnen die Modelle der 13. iPhone-Generation vor und zeigen Ihnen günstige Tarife in Kombination mit den Apple-Flaggschiffen.

5G Anzahl der 5G-fähigen Handys im Vodafone-Netz verdoppelt
13.08.2021Smartphone
Anzahl 5G-fähiger Handys im Vodafone-Netz verdoppelt

Das 5G-Netz von Vodafone nutzen aktuell rund 1,3 Millionen Menschen - schon doppelt so viele wie vor sechs Monaten!

iPhone SE (2022) mit 5G kommt bald
25.06.2021Smartphone
iPhone SE: Neues Günstig-iPhone mit 5G für 2022 geplant

Früher als zunächst erwartet soll das iPhone SE (2022) auf den Markt kommen. Wir zeigen, was vermutlich es kann!

5G-Netz: o2 nimmt erste Antennen in Betrieb
17.06.2021Netze
5G-Netz: Bald auch bei der Telefónica-Marke o2

Nach der Telekom und Vodafone nimmt nun auch Telefónica 5G-Antennen in Betrieb. Lohnt sich 5G schon für Sie?

iPhone 12 zum Bestpreis Deal mit gratis AirTag
11.06.2021Smartphone-Deal
iPhone 12 zum Bestpreis: Deal mit gratis Apple AirTag

Das beliebte iPhone 12 mit kostenlosem Apple AirTag erhalten Sie in Kombination mit einem 15 GB Allnet Flat-Tarif für nur 40,20 € Durchschnitt pro Monat!