Sie sind hier: Startseite » Handy » News » : Microsoft beerdigt Windows Phone

Microsoft beerdigt Windows Phone

München, 13.07.2017 | 13:26 | bka
Microsoft beendet den Support für sein mobiles Betriebssystem Windows Phone 8.1. Der Nachfolger von Windows Phone 7 und 8 läuft aktuell noch auf mehr als 70 Prozent aller Smartphones mit dem Microsoft-OS. Auch beim aktuellen Handy-Betriebssystem Windows 10 Mobile stockt die Entwicklung.
Das Lumia 650 war Microsofts vorerst letztes Windows-Phone. (Bild: Microsoft)
Was Marktanteile angeht, konnte Microsoft mit Windows Phone und Windows Mobile nie mit Apples iOS oder gar mit Googles Android mithalten. Nach Angaben des Martkforschungsunternehmens Kantar Worldpanel erreichte das Betriebssystem des Unternehmens aus Redmond im ersten Quartal dieses Jahres gerade einmal 2,6 Prozent aller deutschen Nutzer. Zum Vergleich: Android liegt hierzulande bei über 80 Prozent, iOS hat einen Marktanteil von knapp 17 Prozent.
 
Dabei schien Windows Phone, das erstmals 2010 auf Smartphones von HTC, Samsung und LG erschien, mit seiner Kacheloptik vielversprechend zu sein. Microsoft verpasste allerdings den App-Zug. Während Entwickler sich auf Anwendungen für die beiden beliebtesten Betriebssystem Android und iOS konzentrierten, kamen Apps für Windows-Smartphones häufig verzögert oder gar nicht. Und wo keine Apps, da auch keine Nutzer. Daran konnte auch Windows 10 Mobile nichts ändern – und das obwohl Microsoft für Entwickler ein Programm veröffentlichte, das eine einfache Portierung von für iOS programmierte Anwendungen auf Windows 10 Mobile ermöglichte. Hinzu kommt: Neue Smartphones mit Windows 10 Mobile sind Mangelware. Das letzte neue Modell (Lumia 650) brachte Microsoft im Frühjahr 2016 auf den Markt.

Zukunft von Windows 10 Mobile ungewiss

Zuletzt hatte Microsoft auch den Support für Windows 10 Mobile eingeschränkt. Das Creators-Update erhielten nur rund 40 Prozent aller Smartphones mit Windows 10 Mobile. Das Fall-Creators-Update scheint komplett auszufallen. Zwar betont Microsoft immer wieder, an seinem mobilen Betriebssystem festhalten zu wollen, neue Geräte sind aber weiterhin nicht in Sicht. 
Weitere Nachrichten über Mobilfunk
Samsung Galaxy A51 kein Handy war im ersten Quartal 2020 so beliebt wie dieses
25.05.2020Smartphone
Samsung Galaxy A51 - Wie gut der Welt-Bestseller wirklich ist

Im ersten Quartal wurde weltweit kein Smartphone so oft verkauft wie das Galaxy A51. Wie lautet Samsungs Erfolgsrezept?

iphone 12 wie wird es aussehen - titelbild
08.05.2020Smartphone
iPhone 12 Insider Leaks zu Preis & Erscheinungsdatum des Apple Flaggschiffs

Die Gerüchteküche um das iPhone 12 brodelt. Wir haben die aktuellen Leaks der Apple-Insider für Sie zusammengefasst.

Huawei P40 Pro Angebot mit Freewatch und Buds
06.05.2020Smartphone-Deal
Huawei P40 Pro Jetzt mit 20 GB Vodafone Tarif & Goodies im Wert von 348 € sichern

Noch bis zum 16. Mai erhalten Sie bei CHECK24 das brandneue Huawei P40 Pro inklusive Huawei Watch und Freebuds 3 im Wert von 348 €.

Rufnummernmitnahme einfach erklärt
22.04.2020Ratgeber
Rufnummernmitnahme - Handyanbieter wechseln & Rufnummer behalten

Neuer Handyvertrag, alte Rufnummer - so wünschen es sich viele CHECK24 Kunden. Wir erklären, wie die Rufnummernmitnahme funktioniert.

Xiaomi Mi10 vs. Huawei P40
21.04.2020Smartphone-Vergleich
Xiaomi Mi 10 vs. Huawei P40 - Vergleich zweier Flaggschiffe

Im Duell um den chinesischen Smartphone-Thron schickt Xiaomi das Mi 10 und Huawei das P40 in den Ring - zwei echte Schwergewichte. Wer geht als Sieger hervor?