Sie sind hier: Startseite » Handy » News » : Neue Ära in Sachen Frontkamera: Auch Huawei baut Kamera ins Display ein

Neue Ära in Sachen Frontkamera: Auch Huawei baut Kamera ins Display ein

München, 20.12.2018 | 09:07 | mhr
Nach Honor und Samsung wartet nun auch der Smartphone-Gigant Huawei mit einem neuen Display-Design auf. Immer mehr Hersteller setzen auf den neuen Trend für 2019: ein Loch auf dem Display, in dem die Frontkamera verbaut ist. 
Huawei schafft bei seinem Nova 4 ein progressives Design mit randlos-Display und Lochkamera (Bild: Huawei)
So hatte Huawei zwar bereits im August 2018 durchscheinen lassen, dass es eine große Neuerung im Bereich der Mittelklasse-Modelle geben wird, aber das Nova 4 mit integrierter 3,05 mm Frontkamera mit 25 Megapixeln erst am 17. Dezember veröffentlicht. Doch nicht nur mit der Frontkamera im sichtbaren Bildschirmbereich feiert das Nova 4 eine Premiere. Als erstes Smartphone aus dem Hause Huawei verfügt die Hauptkamera auf der Rückseite des Gerätes über eine 48 Megapixel-Kamera. Wann das Nova 4 außerhalb Chinas verfügbar sein wird, hat Huawei bislang noch nicht verraten. 

Smarte Kamerahelden 

Auch das Honor View 20 verfügt über eine integrierte Frontkamera sowie eine Hauptkamera mit 48 Megapixel-Sensor von Sony. Punkten soll das View 20 zudem mit künstlicher Intelligenz, die Szenen automatisch erkennen und Bildeinstellungen von selbst anpassen kann. Details zur Bildschirmauflösung und Größe sind noch nicht bekannt. Ab Ende Januar können Honor-Fans das neue Modell auch in Europa erwerben. 

Als erster Hersteller hatte Samsung bereits im November ein Smartphone ohne die sogenannte Notch, der Einkerbung für die Frontkamera im Display, veröffentlicht. Umhüllt von einem randlosen „Infinitiy O“-Rahmen von 6,4 Zoll und einer Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixel kommt das neue Galaxy A8S mit einer 24-Megapixel-Frontkamera. Diese befindet sich in einem kleinen Fenster, um das der Bildschirm herumläuft. Der Verkauf des Geräts soll voraussichtlich zunächst auf den chinesischen Markt beschränkt sein. 

Auch andere Smartphone-Entwickler scheinen von dem neuen Design angetan zu sein. So soll der chinesische Smartphone-Riese Xiaomi bereits im Rahmen der Redmi-Serie an einem Smartphone mit integriertem Frontkamera-Loch arbeiten, das im Januar erwartet wird.

Notch wird von Makellosigkeit abgelöst

Bei der Markteinführung des iPhone X im November letzten Jahres läutete Apple mit der Notch-Integration erst eine neue Ära ein, der die Hersteller der Android-Smartphones zügig folgten. Grund für die Einkerbung im Display war Apples Bestreben, möglichst viel Bildschirm auf der Vorderseite des Smartphones unterzubringen. Kritisiert wurde die Einbuchtung für die Frontkamera allerdings, weil sie das Display in seiner Symmetrie stört. Nun setzen die aktuellen Android-Modelle neue kreative Maßstäbe im Bereich des Designs.

Randloses Design als neuer Maßstab 

Doch nicht nur das Aussparen der Notch scheint zu den Design-Trends im neuen Jahr zu gehören. Auch die extrem schmalen Display-Rahmen der drei Neuerscheinungen haben Trendsetting-Potenzial. Genau wie das Samsung Galaxy A8S und das Huawei Nova 4 verfügt auch das View 20 der Huawei Tochter Honor nicht nur über eine Frontkamera ohne Notch, sondern auch über einen randlosen Rahmen.

Weitere Nachrichten über Mobilfunk
Samsung Galaxy A51 kein Handy war im ersten Quartal 2020 so beliebt wie dieses
25.05.2020Smartphone
Samsung Galaxy A51 - Wie gut der Welt-Bestseller wirklich ist

Im ersten Quartal wurde weltweit kein Smartphone so oft verkauft wie das Galaxy A51. Wie lautet Samsungs Erfolgsrezept?

iphone 12 wie wird es aussehen - titelbild
08.05.2020Smartphone
iPhone 12 Insider Leaks zu Preis & Erscheinungsdatum des Apple Flaggschiffs

Die Gerüchteküche um das iPhone 12 brodelt. Wir haben die aktuellen Leaks der Apple-Insider für Sie zusammengefasst.

Huawei P40 Pro Angebot mit Freewatch und Buds
06.05.2020Smartphone-Deal
Huawei P40 Pro Jetzt mit 20 GB Vodafone Tarif & Goodies im Wert von 348 € sichern

Noch bis zum 16. Mai erhalten Sie bei CHECK24 das brandneue Huawei P40 Pro inklusive Huawei Watch und Freebuds 3 im Wert von 348 €.

Rufnummernmitnahme einfach erklärt
22.04.2020Ratgeber
Rufnummernmitnahme - Handyanbieter wechseln & Rufnummer behalten

Neuer Handyvertrag, alte Rufnummer - so wünschen es sich viele CHECK24 Kunden. Wir erklären, wie die Rufnummernmitnahme funktioniert.

Xiaomi Mi10 vs. Huawei P40
21.04.2020Smartphone-Vergleich
Xiaomi Mi 10 vs. Huawei P40 - Vergleich zweier Flaggschiffe

Im Duell um den chinesischen Smartphone-Thron schickt Xiaomi das Mi 10 und Huawei das P40 in den Ring - zwei echte Schwergewichte. Wer geht als Sieger hervor?