Sie sind hier: Startseite » Handy » News » Smartphone-Vergleich : Xiaomi Mi 10 vs. Huawei P40 - Vergleich zweier Flaggschiffe
Smartphone-Vergleich

Xiaomi Mi 10 vs. Huawei P40 - Vergleich zweier Flaggschiffe

München, 21.04.2020 | 17:35 | nha
Zwei chinesische Handy-Hersteller, ein Ziel: das beste Smartphone aus Fernost herzustellen. Huawei schickt das P40 und Xiaomi das Mi 10 ins Rennen. Erfahren Sie in diesem Artikel, in welchen Bereichen das Huawei P40 dem Xiaomi Mi 10 überlegen ist und in welchen Bereichen das Mi 10 auf ganzer Linie überzeugt. Darüber hinaus zeigen wir Ihnen, wie Sie die Top-Geräte - inklusive Allnet Flat und großzügigem Datenvolumen - preiswert bei CHECK24 erhalten. 
Das Huawei P40 (links) tritt gegen das Xiaomi Mi 10 (rechts) an.
Made in China: Lange Zeit wurden Smartphones von chinesischen Unternehmen aufgrund ihrer vermeintlich schlechten Qualität belächelt. Das sieht heute anders aus, denn Hersteller wie Huawei und Xiaomi haben sich inzwischen nicht umsonst einen Namen gemacht.

Deshalb haben wir beim brandneue Xiaomi Mi 10 und dem kürzlich erschienenen Huawei P40 genauer hingeschaut und zeigen Ihnen, was wir von den beiden China-Flaggschiffen halten und in welchen Bereichen das Mi 10 und in welchen das P40 dem Gegner überlegen ist.

So viel kann gesagt sein: Es wird ein Kampf über die volle Distanz!



Das Display: Gravierender Größenunterschied bei gleicher Technik


Auf den ersten Blick wird deutlich, dass sich die beiden Kontrahenten vor allen Dingen physisch unterscheiden. 

So ist das Xiaomi 10 mit einer Bildschirmdiagonale von 6,67 Zoll deutlich größer als das Huawei P40. Hier beträgt die Diagonale lediglich 6,1 Zoll, womit das P40 überraschend klein für ein Smartphone aus dem Jahr 2020 ist. 
 
Das Mi 10 ist mit AMOLED-Panels ausgestattet, die die Pixel in 2.340 x 1.080 auflösen. Außerdem verfügt es über das sogenannte Curved-Display, sprich einen leicht gekrümmten Bildschirm. 

Auf AMOLED verzichtet Huawei beim P40 und setzt stattdessen auf ein flaches OLED-Panel, welches allerdings ebenfalls über eine Pixelauflösung von 2.340 x 1.080 verfügt. 

Der Kernunterschied liegt demnach in der Größe der beiden Smartphones. Mit Blick auf die Trends der letzten Jahre, wirkt das Huawei P40 fast angenehm klein – ohne dabei auf technische Elemente verzichten zu müssen.



Die Kamera: Vierfach-Kamera gegen Dreifach-Leica-Modul

Die Kameras des Huawei P40 und Xiaomi Mi 10 im Vergleich
Wie auch schon beim Mi Note 10 ist das Kameramodul des Mi 10 mit 4 Kameras ausgestattet, wobei alleine die Hauptkamera mit großzügigen 108 MP aufwartet. 

Unterstützt wird die Hauptkamera von einem 12-MP-Teleobjektiv, einem 16-MP-Weitwinkel sowie einem Tiefensensor mit 5 MP.

Das Huawei P40 ist wie gewohnt mit einem Leica-Kamera-Modul ausgestattet. Dabei verfügt die Hauptkamera über 50 MP, die Ultraweitwinkel-Kamera über 16 MP und die Tele-Kamera über einen 8-MP-Sensor.

Ein zusätzlicher Tiefensensor, wie im Mi 10 verbaut, fehlt dem P40. 

Während die Frontkamera des P40 messerscharfe Selfies mit 32 MP knippst, löst die Selfie-Cam des Mi 10 mit 20 MP auf. 

In Sachen Kamera hat also das Xiaomi Mi 10 leicht die Nase vorn, was in erster Linie an der starken 108 MP-Kamera sowie dem Tiefensensor liegt.



Prozessor, Speicher & Co: Technik-Liebhaber kommen auf ihre Kosten


Im inneren des Xiaomi Mi 10 arbeitet ein leistungsstarker Qualcomm Snapdragon 865 Prozessor, der von 8 GB RAM begleitet wird. Als Speicher-Varianten können Sie sich zwischen 128 und 256 GB entscheiden. Hier verzichtet Xiaomi auf einen zusätzlichen microSD-Speicherkartenplatz. 

Das Huawei P40 ist mit dem Kirin 990 Prozessor ausgestattet, der durch einen Arbeitsspeicher von 8 GB RAM unterstützt wird. Der interne Speicher ist standardmäßig 128 GB groß und lässt sich bei Bedarf mittels Nano-SD-Karte um bis zu 256 GB erweitern.

Mit beiden Geräten sind Sie für die neueste 5G-Mobilfunk-Technologie gewappnet, die Grundlage sein soll für Zukunftstechnologien wie beispielsweise autonomes Fahren, Smart Home Devices und deutlich schnelleres Surfen als mit LTE.

Mit Blick auf den Speicherplatz und den Prozessor sind das Mi 10 und das P40 also sehr ähnlich - allerdings kann der Speicher des P40 durch eine externe Speicherkarte erweitert werden, womit Sie maximal flexibel bleiben. Damit geht dieser Punkt für uns an das P40. 



Huawei muss auf Google-Dienste verzichten


Vor dem Hintergrund des Handelskonflikts zwischen den USA und China wurde HuaweiDas Huawei P40 muss ohne Google Dienste auskommen. Ist das ein Nachteil gegenüber dem Xiaomi Mi 10? auf die sogenannte „Blacklist“ gesetzt. Diese verbietet US-Unternehmen - allen voran Google - mit Huawei zusammenzuarbeiten. 

Konkret bedeutet das: Alle Huawei-Geräte, die nach dem 16.5.2019 auf den Markt kommen, dürfen keine Google-Apps enthalten - also auch das neue P40 nicht.

Dadurch fehlen nicht nur diverse Google Apps auf den neuen Flaggschiffen, sondern ebenso Apps von Drittanbietern, die Google Mobile Services und Google Protect benötigen.

Um dennoch Zugriff auf die meisten Anwendungen zu erhalten, bietet Huawei einige Workarounds an, wie die hauseigene App-Gallery, die Phone Clone App sowie die  Direktinstallation per Android Package. Wie diese Workarounds funktionieren, erfahren Sie in unserem kürzlich erschienenen Artikel: Ist die neue Huawei Serie auch ohne Google Dienste top?

Leichter und angenehmer lassen sich die Dienste von Google, Facebook und Co. jedoch auf dem Xiaomi Mi 10 nutzen und installieren - nämlich wie gewohnt über den Google Play Store. Diese Runde geht also an das Mi 10.

 

Akkuleistung: Klare Vorteile für das Mi 10 


Im Bereich der Akkuleistung hat das Xiaomi Mi 10 ganz klar die Nase vorn und stellt nicht nur das P40, sondern auch viele andere Konkurrenten in den Schatten.

Denn: dem 4.780 mAh großen Akku, der sich mit 30 Watt sowohl per Kabel als auch drahtlos aufladen lässt, gelingt eine komplette Ladung in nicht einmal 60 Minuten

Im Gegensatz dazu fällt die Akkuleistung des Huawei P40 mit 3.800 mAh wesentlich geringer aus - Sie kommen bei moderater Nutzung aber auch mit dem Akku des P40 locker mit einer Ladung durch den Tag.



Zwischenfazit: Kontrahenten mit unterschiedlichen Stärken


Bis hierher liegt das Mi 10 von Xiaomi im Kampf um die Krone auf dem chinesischen Smartphone-Markt vorne. Eine mit mehr Megapixel ausgestatte Kamera, Google-Dienste und der kraftvolle Akku sind gute Argumente, die für das Xiaomi Mi 10 sprechen

Aber auch das P40 kann sich sehen lassen – vor allen Dingen, weil die Leica-Kamera ein Garant für gute Schnappschüsse ist und auch schon beim Vorgänger – dem P30 – überzeugen konnte.

Wenn Sie sich die Zeit nehmen, um über die zahlreichen Workarounds an die Google-Dienste zu gelangen und Ihnen riesige Smartphones nicht zusagen, kann das kleinere Huawei P40 eine attraktive Alternative für Sie sein.



Das Xiaomi Mi 10 & Huawei P40 im CHECK24 Tarifvergleich


Spielen Sie mit dem Gedanken sich eins der beiden Flaggschiffe aus Fernost zuzulegen? 

Falls ja, sollten Sie wissen, dass die Schwergewichte ihr volles Potential nur in Kombination mit einem passenden Tarif abrufen können. 

Auf der Suche nach einem solchen helfen wir Ihnen gerne weiter. Als Exklusiv-Partner zahlreicher Mobilfunkanbieter bietet wir Ihnen Tarifangebote, die Sie ausschließlich bei uns erhalten. 

Im Falle des Xiaomi Mi 10 und des Huawei P40 möchten wir Ihnen zwei o2-Veträge vorstellen, mit denen Sie das volle Potential der Geräte abrufen und gleichzeitig Geld sparen können.
 



Das Xiaomi Mi 10 im o2 Free M Tarif

 

So sieht das Xiaomi Mi 10 aus

Kombiniert mit dem Free M Tarif von o2, der sich über eine Laufzeit von 24 Monaten erstreckt, erhalten Sie das brandneue Xiaomi Mi 10 bei CHECK24 zum absoluten Sparpreis.

Dabei surfen Sie mit LTE-Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 225 MBit/s und 20 GB Datenvolumen im Netz von o2 - und das Ganze für nicht einmal 40 € Durchschnittspreis im Monat. Darüber hinaus telefonieren und SMSen Sie ohne Zusatzkosten in alle deutschen Netze.

Was steckt hinter unserem Durchschnittspreis?

Um Tarife messbar zu machen, berücksichtigen wir unabhängig von der Tariflaufzeit alle in den ersten 24 Monaten fest anfallenden Kosten sowie die bestenfalls realisierbaren Vergünstigungen und berechnen daraus den sogenannten "Durchschnitt pro Monat".

Im Fall des Xiaomi Mi 10 mit 20 GB im o2-Netz sieht das wie folgt aus:
  • exklusiver CHECK24 Cashback
  • monatliche Kosten für den Tarif 
  • Anschlussgebühr
  • monatliche Kosten für das Xiaomi Mi 10
  • Einmaliger Gerätepreis für das Xiaomi Mi 10
All diese Gutschriften und Kosten werden verrechnet und so erhalten Sie das Xiaomi Mi 10 mit 20 GB LTE im o2 Netz aktuell schon zum günstigen monatlichen Durchschnittspreis von 38,70€
 

 
Das Huawei P40 im o2 Free M Boost Tarif


So sieht das Huawei P40 ausZum gleichen Preis, aber mit noch mehr tariflichen Freiheiten, erhalten Sie das Huawei P40 im o2 Free M Boost Tarif. 

Dieser Tarif setzt sich ebenfalls aus einer Allnet Flat in alle deutschen Netze (für Telefonie und SMS), der LTE Spitzengeschwindigkeit von 225 M/Bits, einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten und einem monatlichen Durchschnittspreis von 38,70 € zusammen.

Der Zusatz "Boost" sorgt jedoch über den Tarif des Mi 10 hinaus dafür, dass aus den monatlich verfügbaren 20 GB, stolze 40 GB werden – und die lassen sich unterwegs nur mit außerordentlich viel Gaming oder Streaming aufbrauchen. 

Noch besser: Wenn Sie das Huawei P40 im Bundle mit dem Free M Boost Tarif von o2 bis zum 01.05.2020 abschließen, erhalten Sie die Huawei Watch GT 2e sowie die passenden FreeBuds 3 gratis dazu! Natürlich nur solange der Vorrat reicht. 



Für wen lohnen sich die o2-Tarife in Kombination mit den China-Flaggschiffen?


In erster Linie richten sich die Angebote an diejenigen, die mit Gedanken spielen, eines der beiden Flaggschiffe zu erwerben, aber nicht sofort den kompletten Verkaufspreis aufbringen, sondern diesen monatlich abzahlen wollen.

Darüber hinaus bieten die großzügigen 20 bzw. 40 GB Allnet Flats genug Datenvolumen, um unterwegs zu surfen, Serien zu streamen oder das nächste Level Ihres Lieblingsspiels zu erreichen. 
Weitere Nachrichten über Mobilfunk
Mehrwertsteuer-Vorteil - Jetzt auch bei uns im Vergleich
03.07.2020Mobilfunkanbieter
Mehrwertsteuer-Vorteil - Mobilfunktarife jetzt noch günstiger!

Wir zeigen Ihnen wie sich die Senkung der Mehrwertsteuer auf die Preise der Mobilfunktarife auswirkt.

iphone 12 wie wird es aussehen - titelbild
29.05.2020Smartphone
iPhone 12 - Insider Leaks zu Preis & Erscheinungsdatum des Apple Flaggschiffs

Die Gerüchteküche um das iPhone 12 brodelt. Wir haben die aktuellen Leaks der Apple-Insider für Sie zusammengefasst.

Samsung Galaxy S20 im Spartarif mit Spotify
28.05.2020Smartphone-Deal
Samsung Galaxy S20 mit 10 GB im Vodafone Netz & 6 Monate Spotify Premium zum Sparpreis

Zum Sparpreis erhalten Sie bei uns das Galaxy S20 mit 10 GB im Vodafone Netz und 6 Monate Spotify Premium.

Samsung Galaxy A51 kein Handy war im ersten Quartal 2020 so beliebt wie dieses
25.05.2020Smartphone
Samsung Galaxy A51 - Wie gut der Welt-Bestseller wirklich ist

Im ersten Quartal wurde weltweit kein Smartphone so oft verkauft wie das Galaxy A51. Wie lautet Samsungs Erfolgsrezept?

Xiaomi Mi10 vs. Huawei P40
21.04.2020Smartphone-Vergleich
Xiaomi Mi 10 vs. Huawei P40 - Vergleich zweier Flaggschiffe

Im Duell um den chinesischen Smartphone-Thron schickt Xiaomi das Mi 10 und Huawei das P40 in den Ring - zwei echte Schwergewichte. Wer geht als Sieger hervor?