Sie sind hier: Startseite » Handy » News » congstar LTE: Alle Optionen im Überblick
congstar LTE
Alle Optionen im Überblick
München, 06.01.202017:15nha
Die Telekom-Tochter congstar stellt mittlerweile für alle Mobilfunktarife die sogenannte LTE-Option zur Verfügung. Welche konkreten LTE-Angebote der Mobilfunk-Discounter bereitstellt und wie sich diese voneinander unterscheiden, haben wir für Sie zusammengefasst.  
Mit der LTE 25- oder LTE 50-Option surfen Sie im D1-Netz der Telekom.

Wofür steht LTE?

Das Kürzel LTE steht für den Begriff „Long Term Evolution“ und bezeichnet den Mobilfunkstandard der dritten Generation. Im Vergleich zum UMTS-Standard (3G) besticht das LTE-Netz durch deutliche schnelle Surf-Geschwindigkeiten und eine insgesamt verbesserte Netzabdeckung. Stockende Musik- oder Videostreams sowie langsame Ladevorgänge von Webseiten sind damit Geschichte. 


Warum an LTE kein Weg vorbei führt

Um die Leistung ihrer Netze zu erhöhen, investieren die großen Mobilfunkkonzerne hunderte Millionen Euro in den Ausbau des LTE-Netzes und den Aufbau einer neuen 5G-Infrastruktur. Da wo neue Technologie entsteht, müssen veraltete Dienste weichen.
In Folge wird dem UMTS-Netz, auch bekannt als 3G-Netz, innerhalb der kommenden zwei Jahre der Stecker gezogen. Betroffen von der UMTS-Abschaltung sind in erster Linie Kunden, die Verträge bei einem Mobilfunk-Discounter haben, der mit eigener Marke, aber ohne eigenes Netz auftritt. Der Bundesnetzagentur zufolge schlossen im Jahr 2018 viele günstige Mobilfunkverträge von Drittanbietern noch immer die LTE-Nutzung aus.  


Congstar rüstet nach

Um ihren Kunden den Wechsel von 3G auf LTE so einfach wie möglich zu gestalten, bieten Mobilfunkanbieter eine Reihe von Alternativen an. 
So präsentierte der Kölner Anbieter congstar auf der diesjährigen Internationalen Funkausstellung (IFA) im September in Berlin eine regelrechte LTE-Offensive. Seitdem haben congstar-Kunden bei allen Laufzeit- und Prepaid-Tarifen die Möglichkeit, durch das Hinzubuchen einer LTE-Option von einer besseren Netzabdeckung im D1-Netz der Telekom zu profitieren. 


Die congstar LTE Prepaid-Tarife zusammengefasst

Die LTE-Nutzung bei Prepaid-Tarifen kostet den Nutzer normalerweise einen Aufpreis von mindestens einem Euro pro 28 Tage und stockt die Datenrate auf 25 Mbit/s auf. Congstar unterscheidet hier zwischen 4 Tarifen: 

Prepaid Basic S
  • 500 MB Datenvolumen im LTE-Netz für 5 € / 28 Tage (max. 25 MBit/s)
  • 100 Freiminuten in alle dt. Netze
  • 9 Cent / SMS in alle dt. Netze

Prepaid Allnet M
  • 2 GB Datenvolumen im LTE-Netz für 10 € / 28 Tage(max. 25 MBit/s)
  • Allnet Flat in alle dt. Netze
  • 9 Cent / SMS in alle dt. Netze

Prepaid Allnet L
  • 4 GB Datenvolumen im LTE-Netz für 15 € / 28 Tage (max. 25 MBit/s)
  • Allnet Flat in alle dt. Netze
  • 9 Cent / SMS in alle dt. Netz

Desweiteren bietet congstar den Wunschtarif „Prepaid wie ich will“ an.
Hier bietet congstar die Möglichkeit, den Tarif nach individuellem Bedürfnissen zu gestalten. Der jeweilige Tarif wird dann für 4 Wochen gebucht. Auch hier kann die LTE-Option für einen Euro dazu gebucht werden. 


Postpaid-Tarife mit LTE-Option

Während die Prepaid-Tarife lediglich die LTE 25-Option bieten, kann die Datenrate bei den Postpaid-Tarifen bei einzelnen Verträgen auf 50 Mbit/s angehoben werden. Insgesamt bietet congstar 5 unterschiedliche Vertragsmodelle an: 

congstar Allnet Flat Plus 
  • 10 GB Datenvolumen im LTE-Netz für 30 € / Monat (max. 50 MBit/s)
  • Telefon- und SMS-Flat in alle dt. Netze

congstar Allnet Flat
  • 5 GB Datenvolumen im LTE-Netz für 20 € / Monat (max. 50 MBit/s)
  • Telefon- und SMS-Flat in alle dt. Netze

congstar Smart
  • 1,5 GB Datenvolumen im LTE-Netz für 10 € / Monat (max. 25 MBit/s)
  • 300 Minuten in alle dt. Netze
  • 100 SMS in alle dt. Netze

congstar Basic
  • 500 MB Datenvolumen im LTE-Netz für 5 € / Monat (max. 25 MBit/s)
  • 100 Minuten in alle dt. Netze
  • 9 Cent / SMS

congstar Fair Flat
  • 7 Datenstufen: 2 bis 10 GB Datenvolumen im LTE-Netz mit (max. 50 MBit/s)
  • Allnet Flat in alle dt. Netze
  • 9 Cent / SMS in alle dt. Netze
  • Grundpreis: 15 € / Monat
  • Preisdifferenz pro Datenstufe: 2,50 €
Der Fair Flat-Tarif nimmt eine Sonderstellung ein, weil er sich flexibel am tatsächlichen Datenverbrauch orientiert. So können Sie sich vorab zwischen 7 Stufen und einem Datenvolumen von maximal 10 GB und minimal 2 GB entscheiden. Monatlich kostet Sie das zwischen 15 € und 30 €. 

Der Vorteil ist, dass congstar am Ende nur den tatsächlichen Verbrauch abbucht und nicht den maximal möglichen. Daher bietet es sich an, den größten Tarif zu buchen. Während die Allnet Flat in alle dt. Netze enthalten ist, berechnet congstar jede SMS mit 9 Cent pro Einheit. Außerdem hat der Tarif keine feste Laufzeit und ist monatlich kündbar. Kleines Manko: Der einmalige Bereitstellungspreis liegt bei 30 €.


Zusammenfassung der congstar LTE-Tarife

Congstar stellt mittlerweile für alle Mobilfunktarife eine LTE-Option zur Verfügung. Diese kostet einen Aufpreis von mindestens 1€ pro 28 Tage. Wird diese Option dazu gebucht, surft man künftig im LTE-Netz der Telekom, was keinen Einfluss auf das Datenvolumen hat. 

Dennoch muss festgehalten werden: Die LTE 50-Option gilt nur für die Allnet Flat-Tarife sowie für die zuvor erläuterten Fair Flat-Tarife. Die preislich günstigeren Tarife wie die Basic und Smart sowie die Prepaid-Tarife bieten lediglich die LTE 25-Option. 

Im Vergleich zu Telekom-Angeboten sind die congstar LTE-Tarife um einiges günstiger. Allerdings können Sie mit einer Datenflatrate der Deutschen Telekom, wie sie beispielsweise der Telekom Magenta XL verspricht, nicht mithalten. Zudem drosselt die Telekom das Netz für congstar bei maximal 50 Mbit/s, wohingegen das LTE der Telekom bis zu 300 Mbit/s verspricht. Zu beachten ist, dass die beworbenen Maximalwerte nur im ausgebauten städtischen Raum unter Idealbedingungen abrufbar sind. 

Wer also auf die hohe Datenrate verzichten kann, dafür aber die Vorteile des Telekom-Netzes nutzen und dazu noch Geld sparen möchte, ist mit einem der verschiedenen congstar LTE-Tarife durchaus gut beraten.  
Weitere Nachrichten über Mobilfunk
Das Xiaomi Mi Note 10 in weiß, schwarz und grün.
06.01.2020Xiaomi Mi Note 10
Weltweit erste 108 MP Kamera

Für unter 500 € verspricht Xiaomi ein Handy mit 108 MP. Doch was kann das Mi Note 10 wirklich?

congstar lte - die neuen Optionen
06.01.2020congstar LTE
Alle Optionen im Überblick

Congstar hat in Sachen LTE nachgerüstet. Doch was verbirgt sich hinter den LTE-Optionen?

MTV Mobile startet einen zweiten Anlauf
23.12.2019MTV Mobile
Comeback - bis zu 20 GB & gratis MTV+

MTV Mobile wirbt mit günstigen Preisen und dem Zugang zu MTV+ Inhalten.

o2 Free
10.12.2019o2 Free Tarife
Angebote und Übersicht der Free-Tarife

o2 setzt mit seinen günstigen Free-Tarifen neue Maßstäbe in Sachen Surf-Geschwindigkeit.

Samsung Galaxy A80, Xiaomi Mi 9, Honor View 20 und Sony Xperia 10
05.12.2019Bestes Smartphone bis 400 Euro
4 Handys im Fokus

Auf der Suche nach dem besten Smartphone bis 400 Euro? CHECK24 zeigt Ihnen 4 Modelle, die beweisen, dass gute Performance nicht teuer sein muss.